JFritz-0.7.3

Aus JFritz
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhalt

Download

Veröffentlicht am 25.06.2009

  • Windows (MD5-Checksumme: a78473e9e4d051d80627a2e0954f5d66)
  • Mac OSX (MD5-Checksumme: 8028dcf407adea56cd90e701dc3cdbb1)
  • Andere Betriebssysteme (MD5-Checksumme: caa91c4371d361cdc705492762f1ccdd)

MD5-Checksummen werden binär berechnet, falls ihr eine abweichende Checksumme habt, überprüft, ob ihr sie binär oder als ASCII berechnet habt.

Wichtige Bemerkungen

  • Diese Version benötigt mindestens Java-1.5.
  • Es kann sein, dass nach dem Update die Einträge des Telefonbuchs verschwinden. Legt bitte vorher ein Backup des JFritz-Datenverzeichnisses an!!!

Bekannte Fehler:

  • Client/Server funktioniert nicht korrekt.
  • Kurzwahlen werden nicht von der FritzBox geholt.
  • Unter Gnome funktioniert das Tray-Symbol nicht, hierfür JFritz mit dem Kommandozeilenparameter -n starten.

Changelog

JFritz 0.7.3:

  • Neu: Unterstützung für mehrere FritzBoxen vorbereitet, GUI muss noch angepasst werden. Kommt mit JFritz 0.7.4.
  • Neu: Support für fritzifizierten Speedport W501V.
  • Neu: Support für FRITZ!Box 7570 hinzugefügt.
  • Neu: Support für FRITZ!Box 7240 hinzugefügt.
  • Neu: Ein- und Ausblenden aller Spalten in der Anrufliste möglich.
  • Neu: Drucken des Anruferbildes möglich.
  • Neu: Einstellungen in den XML-Dateien sind nun zur besseren Lesbarkeit sortiert.
  • Neu: Ressourcen in eigenes jar gepackt. Nun können diese relativ leicht ausgetauscht werden.
  • Neu: About-Dialog erweitert.
  • Neu: Logger umgeschrieben, unterstützt nun unterschiedliche LOG_SEVERITIES.
  • Neu: Über den Kommandozeilenparameter -v / --verbose lässt sich die SEVERITY (ERROR, WARNING, INFO, DEBUG) einstellen.
  • Neu: Redesign des Reiters "Überwachung". Auswertung weiterer UPNP-Nachrichten. Dadurch Wegfall des Statistik-Knopfs
  • Neu: Performancemessung bei der Detektierung der Firmware.
  • Neu: Debug-Nachrichten bei Up- und DownStream in der Überwachung.
  • Neu [0000061]: Unterdrücken des Splash-Screens mit dem Startparameter -q oder --quiet möglich.
  • Neu [0000064]: Redesign des Einstellungsdialogs. Navigation über Baumstruktur und zu jeder Einstellungsseite ist eine Hilfeseite vorhanden (Hilfe-Link oder F1-Taste). Die Größe des Einstellungsdialogs wird nun gespeichert und wiederhergestellt.
  • Neu [0000078]: Einlesen von mehr als 10 SIP-Providern.
  • Neu [0000097]: Unterstützung DECT-Telefone der 7270.
  • Neu [0000144]: Inverssuche für Luxemburg
  • Neu [0000147]: Unterstützung SIP-Telefone der 7270.
  • Neu [0000150]: Erkennung der notwendigen Wartezeit, wenn das Passwort falsch eingegeben wurde.
  • Neu [0000160]: Unterstützung für Login per SessionID (ab Firmware xx.04.74 notwendig)
  • New [0000194]: Updated localization for The Netherlands
  • New [0000209]: 2nd Localization update for The Netherlands
  • Änderung: Telnet- und Syslog-Anrufmonitor entfernt.
  • Bugfix [0000044]: Passwortprüfung beim Start vorziehen
  • Bugfix [0000053]: Filter in der Anrufliste ist nach Neustart immer noch da.
  • Bugfix [0000069]: Monitoring-Anzeige komplett überarbeitet.
  • Bugfix [0000072]: Kein Auto-Resize der Anruflisten-Tabelle mehr. (Todo: Resize konfigurierbar gestalten)
  • Bugfix [0000091]: Anrufliste drucken / exportieren funktioniert nicht mehr
  • Bugfix [0000091]: Print/Export der Anrufliste funktioniert wieder.
  • Bugfix [0000094]: Korrekte Anzeige von JFritz, wenn JFritz minimiert gestartet werden soll, jedoch kein Tray verfügbar ist.
  • Bugfix [0000096]: Warnung bei Wählhilfe dauerhaft deaktivieren.
  • Bugfix [0000109]: Call-By-Call wird nicht korrekt aufgelöst.
  • Bugfix [0000135]: Speicherung der Einstellungen, wenn FritzBox nicht erreichbar.
  • Bugfix [0000136]: Anzeige der Landesflagge und des Anruferbildes unter Linux.
  • Bugfix [0000145]: "Daten sichern" in das JFritz-Daten-Verzeichnis löscht die Daten!
  • Bugfix [0000151]: JFritz kommt mit Sonderzeichen im FRITZ!Box Passwort nicht zurecht.
  • Bugfix [0000152]: Support for international firmware xx.04.67 and above.
  • Bugfix [0000157]: .lock wird nicht gelöscht, wenn der Speicherordner verändert wird.
  • Bugfix [0000165]: Nach dem Wechseln der Sprache scheint der AM nicht mehr zu laufen, tut es aber dennoch.
  • Bugfix [0000166]: Spalte Anschluß Ü/ü und Ä/ä wird nicht richtig angezeigt.
  • Bugfix [0000170]: 0800-Nummer zeigt im AM-Fenster "not found Person"
  • Bugfix [0000171]: Selektiertes Feld wird nicht aktualisiert
  • Bugfix [0000172]: Sip-Accounts nicht alle vorhanden
  • Bugfix [0000175]: Unter Vista und XP-Notebook ist der Klingelton ganz kurz, EeePC mit XP kommen garkeine Töne.
  • Bugfix [0000180]: doppelte Einträge in der Anrufliste
  • Bugfix [0000180]: doppelte Einträge in der Anrufliste
  • Bugfix [0000181]: Löschen eines Eintrags in der Anrufliste mit der DEL-Taste hat keine Sicherheitsabfrage gebracht
  • Bugfix [0000182]: Eingetragene MSNs in der Ausnahmeliste werden irgnoriert
  • Bugfix [0000183]: Fehlende Zeilen im Einst./Anrufliste/Aussehen-Dialog
  • Bugfix [0000184]: Debug-Fenster vergrößern, Textfeld bleibt gleich
  • Bugfix [0000187]: Anrufmonitor-Symbol Rot, beim Wechseln des Look and Feels
  • Bugfix [0000188]: Löschen der Fritz!Box-Anrufliste ohne Funktion
  • Bugfix [0000192]: Function "Ask for password does not work"
  • Bugfix: Absturz, wenn Nummer kürzer als Call-by-Call-Vorwahl.
  • Bugfix: Festnetz/Ferngespräch
  • Bugfix: Inverssuche überarbeitet. Explizite Suche für Vor- und Nachnamen eingebaut.
  • Bugfix: Inverssuche funktioniert nun wieder für alle Länder mit Testdatensätzen.
  • Bugfix: Löschen von Einträgen in der Anrufliste
  • Bugfix: Nach dem Speichern eines Telefonbucheintrags wird dieser wieder ausgewählt.
  • Bugfix: Password-Sperre bei falscher Passworteingabe zu kurz.
  • Bugfix: ReverseLookup für Luxemburg
  • Bugfix: Telefonbuch sortieren nach Spalte "Letztes Telefonat".
  • Bugfix: Wahlhilfe: Fenster mit Auflegoption kommt nun bei jedem Wahlvorgang.